Allgemein

Das SEG – Prinzip

SEG steht für: Sicher – Einfach – Günstig und ist das A und O wenn es um Ihre Business Software Lösung geht!

Was können Sie sich unter Sicher-Einfach-Günstig vorstellen?

Für uns müssen Business Software Lösungen:

44 der wichtigsten Internetabkürzungen

API Application-programming-interface: Programmierschnittstelle zwischen Programmen/Bibliotheken
B2B Business-to-Business: Handel zwischen Unternehmer und Unternehmer
B2C Business-to-Consumer: Handel zwischen Unternehmer und Privatperson/Konsument
BOM Bill-of-Material: Stückliste, Bauteilliste
CMS

E-Mail Archivierung?

Leider sind die entsprechenden Richtlinien bzg. E-Mail Archivierung nicht ganz transparent und klar ausgelegt. Dies führt dazu das viele Unternehmen dieses Thema komplett außer Acht lassen. Ein großer Fehler! Zum einen besteht die Pflicht E-Mails aufzubewahren, also zu Archivieren. Zum anderen wird durch diese Pflicht der große Vorteil von E-Mail Archiven übersehen.

 

Wie sicher sind Ihre E-Mails?

Haben Sie schon einmal daran gedacht was passiert wenn Ihr Rechner abstürzt und die Daten weg sind. Wo sind Ihre E-Mails abgelegt, werden diese mit gesichert?

Da dies leider immer wieder vorkommt wollen wir hier kurz zusammenfassen worauf Sie achten sollten und welche Systeme für Sie in Frage kommen damit Sie nicht vor dieser Katastrophe stehen:

 

Sichere Passwörter

Leider stellen wir noch immer fest dass der Umgang mit Passwörtern relativ locker gehandhabt wird. Wir warnen eindringlich jeden Benutzer/Firma davor einfache Passwörter zu verwenden bzw. noch schlimmer auf jedem Account/Rechner einheitliche Passwörter zu verwenden! Das ist die Einladung für jeden ungeliebten Gast („Haker“).

Passwörter die aus mehreren Zeichengruppen (a-z, A-Z, 0-9) und Sonderzeichen (!,#,?,…) bestehen sollte zum Standard gehören!

Die E-Rechnung NEU ab 01.01.2013

Durch die Harmonisierung der EU ändert sich für die Betriebe ab 01.01.2013 bezüglich E-Rechnung einiges. Der Gesetzgeber hat erkannt dass die dzt. Auflagen (Signatur, etc.) für EPUs und KMUs finanziell und organisatorisch zu Höhe Aufwände bedeuten. Die Folge war dass die E-Rechnung nur schlecht in den Unternehmen akzeptiert und verwendet wurde. Die öffentliche Hand hat Rechnungen schon länger nur mehr auf elektronischen Weg akzeptiert, dies war für viele kleinere Unternehmen dann ein Knock-Out Kriterium um bei Ausschreibungen nicht mehr teil zu nehmen.

 

Nutzung der E-Rechnung

Wir wollen Ihnen in den kommenden Wochen einen Einblick über die elektronische Rechnungslegung bieten. In unseren Artikeln zeigen wir Ihnen die aktuelle rechtliche Lage in Österreich und wie Sie in Ihrem Unternehmen die elektronische Rechnung einführen und umsetzen können. Die elektronsiche Rechnung biete in vielerlei Hinsicht einsparungspotential so kann im Durschnitt von einem wirtschaftlichen Einsparungspotential von ca. 6,40EUR *1) pro Rechnung ausgegangen werden!

 

IDempiere – Organisation

In IDempiere meldet man sich einfach mit einem Benutzernamen und Passwort an. Als zusätzliche Option wird noch die Sprache in der die Menüs, Ausgaben, etc. angezeigt werden eingestellt. IDempiere merkt sich die zuletzt getroffenen Einstellungen automatisch. Danach kommt man zu der Auswahl für die Rolle, den Mandant, die Organisation und das Lager. Sie sollten normalerweise nur einen Mandanten zur Auswahl haben.

 

JSON mit Java

Über JSON

JSON (JavaScript Object Notation) ist ein schlankes Datenaustauschformat.  Es ist unabhängig von der Programmiersprache und es gibt in den meisten Sprachen schon Standard Bibliotheken. Auf www.json.org bzw. www.json.org/json-de.html gibt es eine genaue Erklärung über das Format.

Seiten

Subscribe to RSS - Allgemein
Go to top