Windows Remotedesktop-Client schließt sich sofort

Nach einem Windows-Update von Windows XP Service Pack 3 kann es zu einem Problem mit dem Windows Remotedesktop-Client (mstsc.exe) kommen. Wird über den RDP-Client eine Verbindung zu einem Server hergestellt erscheint kurz das Verbindungs-Fenster und schließt sich sofort wieder. Schuld ist ein Problem mit dem aktuellen Benutzer-Profilen. Wird ein neues Benutzer-Profil angelegt so funktioniert der RDP-Client ohne Probleme.

Sollte das Anlegen eines neuen Benutzer-Profils nicht in Frage kommen, so kann der Remotedesktop-Client auch über ein anderes Profil gestartet werden. Für diesen Workaround legen Sie einfach einen neuen Benutzer an und starten dann im aktuellen Profil den RDP-Client über:

runas /noprofile /user:NEUER.BENUTZER %systemroot%/system32/mstsc.exe

Go to top